Rufen Sie uns an: Deutschland +49 30 23320715 - Österreich +43 1 3059571 | E-Mail: sales@creativeworkline.com
1

Apps testen

Posted Mai 19th, 2014 in Blog by creative workline

Der Erfolg einer mobilen Applikation hängt unter Anderem davon ab, ob sie fehlerfrei funktioniert. Ob zum Nachrichten verschicken, zur Navigation oder zum Spielen, Apps sind vielfältig und werden von uns tagtäglich eingesetzt. Erfüllt eine App ihren Zweck nicht weil sie abstürzt oder instabil läuft wird sie schnell wieder gelöscht. Oft entscheiden hierbei die ersten Eindrücke nach der Installation. Voraussetzung für fehlerfrei funktionierende mobile Applikationen sind zielgerichtete Tests. Durch diese können Fehler frühzeitig erkannt und behoben werden. Dieser Artikel soll einen Einblick in verschiedene Testmöglichkeiten für mobile Applikationen geben.

mobileapps

Es gibt viele verschiedene Arten von Tests. Einige wichtige Arten sollen nun kurz vorgestellt werden.

Testarten

Usability Tests

Diese Art von Tests sollen die Benutzerfreundlichkeit der App testen. Hierzu gehören die Wechsel zwischen den verschiedenen Screens, die Verwendung unterschiedlicher Sprachen oder die Fehlermeldungen einer App. Sollte einmal ein Fehler auftreten weil zum Beispiel die Internetverbindung ausbleibt ist dies kein Weltuntergang, jedoch sollte der Benutzer in solchen Fällen mit einer eindeutigen Nachricht auf die Missstände hingewiesen werden. Grundsätzlich gilt: Je mehr Arbeit man dem Benutzer abnimmt, desto besser.

Stress Tests

Stress Tests sollen zum Beispiel ein schlechtes Speicher-Management der App simulieren. Ein möglicher Stress Test für einen Server besteht zum Beispiel in der Simulation von extrem vielen gleichzeitigen Anfragen durch mehrere Clients. Nach der Publikation einer App wird diese wahrscheinlich nicht sofort von tausenden Benutzer aktiv genutzt. Doch wenn dieser Fall später einmal auftritt, sollte man sich bereits frühzeitig dafür gewappnet haben. Stress Tests sind genau für solche Szenarien geschaffen.

Compatibility Testing

Vor allem im Android Segment gibt es viele verschiedene Versionen des Betriebsystems. Doch dies ist nicht die einzige Hürde. Außerdem gibt es mittlerweile viele verschiedene Hersteller die auf Android setzen. Hierzu zählen zum Beispiel Samsung, Sony, HTC, oder Motorola. Alle Hersteller verbauen unterschiedliche Arten von Hardware. Der größte Unterschied sind hierbei wohl die unterschiedlichen Displaygrößen. Sie unterscheiden sich außerdem nicht nur in der Größe sondern auch in der Auflösung. Durch sogenannte Compatibility Tests sollen gerade diese Unterschiede auf Herz und Nieren überprüft werden. Schließlich soll eine App auf allen Geräten gut aussehen und ohne Probleme bedienbar sein.

Performance Tests

Nicht jedes mobile Endgerät ist ein High-End Gerät. Dies bedeutet, dass zum Beispiel auf einem langsameren Gerät eine Operation länger dauert als auf einem anderen. Ein wichtiger Performance Test besteht darin, Apps auch auf einem Gerät mit sehr begrenztem freien Restspeicher zu testen. Denn viele sich im Umlauf befindenden Geräte besitzen nur einen begrenzten internen Speicher und stellen ein Risiko für ungeahnte Fehlerquellen dar.

Wie können Apps getestet werden?

Vorallem durch die verschiedenen Arten von Betriebssystemen wie Android, iOS oder Windows Phone und mobilen Endgeräten ist es unmöglich, Applikationen auf allen unterschiedlichen Systemen zu testen. Doch wie kann trotzdem eine stabil laufende Version bereitgestellt werden?

Einsatz von Emulatoren

Durch den Einsatz von Emulatoren können Apps auf verschiedensten Geräten getestet werden. Solche Emulatoren stehen zum Beispiel für die Betriebssysteme Android und iOS kostenlos zur Verfügung, und wir bei creative workline entwickeln tag-täglich damit. Emulatoren können verschiedene Geräte und unterschiedliche Betriebssystem Versionen emulieren ohne jedoch das Gerät selbst kaufen zu müssen. Dies stellt natürlich eine Kostenersparnis in der Anschaffung solcher Geräte dar. Trotzdem wird beim Einsatz von Emulatoren eine App immer nacheinander auf verschiedenen simulierten Geräten getestet. Ein gleichzeitiges oder automatisiertes Testverfahren ist hierdurch allein noch nicht möglich.

Cloud Testing

Anbieter wie TestObject oder Xamarin bieten sogenannte Cloud Tests für mobile Applikationen des Android Betriebssystems an. Reale mobile Geräte werden zum Beispiel über ein Web-Interface bedient. Hierbei lässt sich die App außerdem gleichzeitig auf mehreren Geräten testen. Dies stellt eine große Zeitersparnis dar.
Absturzberichte werden aufgezeichnet und dem Tester bzw. Entwickler zur Verfügung gestellt. Solche Dienste werden meist minutengenau abgerechnet. Man bezahlt also nur das, was man wirklich verbraucht.

Automatisierte Tests

Automatisierte Tests sind das Mittel zur effektiven Vorbeugung gegenüber Fehlern. Sie sollten vom Entwickler bereits während der Entwicklungsphase implementiert werden um eine hohe Qualität von Anfang an zu gewähren. Bereits zuvor erwähnte Anbieter von Cloud Testing Diensten unterstützen meist auch die Einbindung von automatisierten Tests. Diese können dann gleichzeitig auf mehreren Dutzend Geräten in der Cloud ausgeführt werden. Diese Art von Tests sind als sehr effektiv anzusehen. Es folgt eine Auswahl an Frameworks welche das automatisierte Testen auf den Platformen Android und iOS ermöglichen:

Android

iOS

Android und iOS

Fazit

Die Verwendung von unterschiedlichen Testverfahren ist für die hohe Qualität einer App unerlässlich. Dieser Artikel sollte einen Einblick in verschiedene Testverfahren geben und verdeutlichen wieso vor allem mobile Apps auf Tests angewiesen sind. Dies ist deshalb von so großer Bedeutung, weil es so viele verschiedene Arten von Betriebssystem Versionen und Gerätetypen gibt. Vor allem durch den Einsatz von Cloud-Testing können die Kosten für Tests gering gehalten werden, denn diese bieten die Möglichkeit zur gleichzeitigen Ausführung einer App auf verschiedenen Geräten. Werden zusätzlich automatisierte Tests durch den Entwickler implementiert, können diese im Verbund mit Cloud-Testing als ein sehr effektives Mittel zur Fehleridentifizierung und damit bereits frühzeitig als Mittel zur Qualitätssteigerung von Apps eingesetzt werden.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
Apps testen, 5.0 out of 5 based on 2 ratings

One Response so far.

  1. Lisa Uland sagt:

    Sehr interessant!

Leave a Reply





Share:  
Mobile App Entwicklung und App Programmierung in Deutschland und Österreich. © App Agentur creative workline GmbH 2016
  App Entwicklung Berlin App Entwicklung Köln App Entwicklung München App Entwicklung Frankfurt App Entwicklung Hamburg App Entwicklung Hannover App Entwicklung Bremen App Entwicklung Düsseldorf App Entwicklung Deutschland App Entwicklung Wien App Entwicklung Österreich In Berlin App erstellen lassen
  App Programmierung Berlin App Programmierung Köln App Programmierung München App Programmierung Hamburg App Programmierung Hannover App Programmierung Bremen App Programmierung Deutschland App Programmierung Wien App Programmierung Österreich